Manch einer hatte den ersten Schultag wohl kaum mehr erwarten können. Hellwach und mit strahlenden Augen, bepackt mit großen Schultüten und bunten Schultaschen nahmen die Schulanfänger zum ersten Mal als „richtige Schulkinder“ in der Aula Platz. Zur Begrüßung waren neben den Eltern, Großeltern und vielen anderen Verwandten auch Herr Bürgermeister Gilch und Frau Schubert von der Raiffeisenbank Unteres Vilstal an die Grundschule gekommen.

Rektorin Heidrun Leitz und die Viertklässler begrüßten die neuen Mitschüler mit schwungvollen Liedern. Herr Gilch appellierte an die Erwachsenen, geduldig im Umgang mit den Schulneulingen zu sein und sich gelegentlich an die eigene Kindheit zu erinnern. Den Kindern wünschte er von Herzen alles Gute und eine erfolgreiche Schulzeit.

Im Anschluss machten sich die Viertklässler mit ihren „Patenkindern“ aus der ersten Klasse bekannt und überreichten zur Erinnerung an den besonderen Tag ein selbst gebasteltes Lesezeichen.

Nach der kleinen Begrüßungsfeier gingen die Schulneulinge zum ersten Mal gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Christine Desat in ihr Klassenzimmer.

Herzlich willkommen an unserer Schule, liebe Erstklässler!